Förderverein der Grundschule Beinstein e.V.

Förderunterricht

Mit den Lesepatenschaften wecken wir das Interesse und die Faszination der Kinder an Büchern. Wir fördern ihre Lesebereitschaft, Kreativität und Fantasie.

Programm Klasse2000

mit der Finanzierung des Programms zur Gesundheitsförderung Klasse2000 gestalten wir kindgerechte Gewalt- und Suchtprävention.

Schulfrühstück

Gesunde Ernährung wird einmal monatlich im Rahmen des "gesunden Frühstücks" den Kindern schmackhaft gemacht.

eine Gruppe der Ferienbetreung am RathausbrunnenFerienbetreuung

Die Ferienbetreuung stellt auch - oder insbesondere - in den Sommerferien eine beliebte und aktive Ferien­beschäfti­gung sicher.

PC Arbeitsplätze

ComputerarbeitsplätzeWir för­der­ten die Aus­stat­tung der 3. und 4. Klas­sen mit je 2 Com­pu­tern pro Klas­se.

Der Förderverein stiftete die 8 modernen Flachbildschirme und finanzierte der Schule einen beträchtlichen Teil der erforderlichen Software-Ausstattung.

Die Computerarbeitsplätze werden für vielfältige Übungen in allen Unterrichtsgebieten verwendet.
Einige Klassen organisieren an ihnen ihre Klassenbücherei.
Außerdem bieten sie den Schülerinnen und Schülern  einen Internetzugang.

Während der Projekttage im Sommer 2006 haben eine Gruppe von Kindern an diesen Computern die Homepage der Grundschule mitgestaltet.

Kletterwand an der Grundschule in BeinsteinKletterwand

Besonders stolz sind wir auf die Installation der Kletterwand, die wir im Sommer 2004 einweihen konnten.

Viele Vereine, Geschäftsleute und Privatpersonen haben mit Spenden zu den Anschaffungskosten der Querkletterwand beigetragen. So konnte die Sichtbetonwand, die als Windschutz am Pausenhof errichtet worden war, wunderbar belebt werden.

Die künstlerische Gestaltung übernahm die Beinsteiner Künstlerin Conny Lang-Müglich. Bei der Ausführung unterstützten sie dann Lehrer, Eltern und Kinder der Grundschule.

Die Einrichtung der Kletterwand als Querkletterwand stellt sicher, dass die Fallhöhe von 1,50 m nicht überschritten wird und die Kinder selbständig in jeder Hofpause und in ihrer Freizeit ohne Sicherungsleinen klettern können.

created by AW